Gregor Schlierenzauer hat die "Vierschanzentournee des Sommers" gewonnen. Der Österreicher sicherte sich im italienischen Pragelato mit dem Tagessieg auch den Gesamterfolg.

Michael Uhrmann fiel in der Tageswertung noch vom zweiten Platz zurück und belegte als Bester des Quartetts vom neuen Bundestrainer Werner Schuster Rang vier. In die Top Ten schafften es zudem Michael Neumayer und Martin Schmitt als Siebter und Achter. Stephan Hocke komplettierte das gute deutsche Ergebnis auf Platz zwölf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel