Die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) übernimmt 2011 die Wettkampfkontrollen im Deutschen Ski-Verband (DSV). Inklusive Biathlon werden dabei über die normalen Tests hinaus 90 Wettkampf- und 500 Trainingskontrollen durchgeführt.

Bislang hatte die NADA für den DSV - wie für die meisten Sportverbände in Deutschland - lediglich die Trainingskontrollen geplant.

"Das ist ein weiterer Schritt zu dem von uns angestrebten System aus einer Hand für Trainings- wie auch Wettkampfkontrollen", sagte die kommissarische NADA-Geschäftsführerin Anja Berninger nach dem Treffen zwischen NADA und DSV in München.

Außerdem betonte sie: "Nach der Übernahme des Ergebnismanagements für den Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband ist dies binnen zwei Wochen ein weiterer richtungsweisender Schritt in der Fortentwicklung der NADA."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel