Gelungener Auftakt für die deutschen Snowboarder bei der WM im spanischen La Molina: Die Boarder-Crosser Konstantin Schad und David Speiser haben bei den Titelkämpfen die K.o.-Runde erreicht.

Der 23 Jahre alte Schad (Fischbachau) überraschte als Siebter der Qualifikation, sein sieben Jahre älterer Teamkollege Speiser (Oberstdorf) kam auf Rang 15.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel