Snowboard-Crosser David Speiser hat die erhoffte Medaille bei der WM im spanischen La Molina verpasst. Der 30 Jahre alte Oberstdorfer schied in seinem Viertelfinallauf hinter den favorisierten Nate Holland (USA) und Pierre Vaultier (Frankreich) als Dritter aus.

Bereits eine Runde zuvor war Konstantin Schad (Fischbachau) gescheitert. Speiser, bei Olympia 2010 in Vancouver immerhin Achter, hatte sich nach einer überstandenen Handverletzung durchaus Hoffnungen auf Edelmetall gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel