Der Chinese Qi Guangpu hat mit seinem zweiten Saisonsieg die Führung im Aerials-Weltcup der Ski-Freestyler übernommen.

Der 20-Jährige setzte sich in Lake Placid/USA vor Lokalmatador Ryan St. Onge und Anton Kuschnir aus Weißrussland durch. Beim Frauen-Wettkampf gelang der 17-jährigen Amerikanerin Ashley Caldwell bei ihrem erst fünften Start im Weltcup der erste Sieg.

In der Disziplinwertung verteidigte die Chinesin Xu Mengtao im vierten von sieben Rennen mit Platz drei erfolgreich die Führung. Deutsche Freestyler waren nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel