Der Südkoreaner Noh Jin-Kyu sowie die Amerikanerin Katherine Reutter haben zum Auftakt der Shorttrack-Weltmeisterschaften in Sheffield die ersten Titel geholt.

Noh Jin-Kyu gewann in 2:18,291 Minuten über 1500 Meter vor 500-Meter-Olympiasieger Charles Hamelin aus Kanada (2:18,676) und dem Amerikaner Jeff Somin (2:18,725).

Die deutschen Athleten hatten mit der Entscheidung nichts zu tun.

Reutter setzte sich ebenfalls über 1500 Meter in 2:33,978 Minuten gegen die beiden Südkoreanerinnen Park Seung-Hi (2:34,218) und Cho Ha-Ri (2:34,336) durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel