Titelverteidigerin Andrea Schöpp hat mit den deutschen Curlerinnen bei der Frauen-WM im dänischen Esbjerg die erste Niederlage hinnehmen müssen. Am Sonntagabend musste die 46-Jährige aus Riessersee mit ihrem Team ein 2:8 gegen den Olympiadritten China hinnehmen.

Zum Auftakt war der deutschen Auswahl am Freitagabend ein 8:3-Erfolg gegen Gastgeber Dänemark gelungen. Am Samstag folgte ein 10:7 gegen die von der zweimaligen Olympiazweiten Mirjam Ott angeführten Damen aus der Schweiz.

Schöpp war im Vorjahr im kanadischen Swift Current zum zweiten Mal nach 1988 (Glasgow) Weltmeisterin geworden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel