Die deutschen Curling-Damen befinden sich bei den Europameisterschaften im schwedischen Örnsköldsvik auf Halbfinalkurs.

Das von der sechsmaligen Europameisterin Andrea Schöpp angeführte Team des SC Riessersee bezwang die Niederlande im vierten Spiel mit 6:3.

Trotz einer 5:6-Niederlage gegen Italien in Spiel fünf, blieben die Damen weiter auf dem geteilten zweiten Platz hinter dem noch ungeschlagenen Olympiasieger und Titelverteidiger Schweden mit Skip Anette Norberg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel