Das Füssener Männer-Team um Skip Andreas Kapp hat bei der Curling-EM im schwedischen Örnsköldsvik vorzeitig das Halbfinale erreicht.

Mit dem 5:4 gegen Frankreich feierte Deutschland bereits den sechsten Sieg im siebten Spiel und ist nun vor den abschließenden Partien gegen Schweden und Dänemark nicht mehr von den ersten vier Plätzen der Vorrundengruppe zu verdrängen.

Zuvor waren auch die deutschen Frauen erfolgreich: Das Team des SC Riessersee bezwang den Gastgeber und Titelverteidiger mit 13:4 und liegt damit ebenfalls auf Halbfinalkurs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel