Am Rande der Curling-EM im schwedischen Örnsköldsvik hat Dieter Kolb die Wahl zum Präsidenten des Europäischen Curling-Verbandes ECF verloren.

Der Vorsitzende des Deutschen Curling-Verbandes unterlag in einer Kampfabstimmung Andrew Ferguson-Smith aus Andorra. Der bisherige Amtsinhaber Malcom Richardson aus Schottland hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel