Die deutschen Curling-Damen spielen wie auch die Herren bei der Curling-EM in Schweden um die Medaillen. Das Team des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp gewann gegen Russland mit 6:4 und belegte nach Abschluss der Vorrunde den vierten Platz.

In der "Medaillenrunde" geht es nun gegen Dänemark. Im Falle eines Sieges würde im Halbfinale der Verlierer des Duells zwischen den Gastgeberinnen und der Schweiz warten, Bronze hätte man dann auf jeden Fall schon sicher.

Eine Niederlage gegen Dänemark würde jedoch endgültig Rang vier bedeuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel