Bei einem Gondel-Unfall im künftigen Ski-Resort der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver sind fünf Personen verletzt worden. Zwei Menschen mussten in die Notaufnahme gebracht werden, drei weitere wurden ambulant versorgt.

Insgesamt 53 Gondel-Passagiere saßen in den Kabinen fest, nachdem eine Träger-Konstruktion des Excaliber-Lifts von Whistler-Blackcomb kurz vor Einbruch der Nacht teilweise zusammengefallen war.

Die Leute wurden bei Minus-Temperaturen von neun Grad Celsius per Skiraupen, Leitern und Feuerwehr-Gerät gerettet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel