Eine Woche nach ihrem Weltcup-Sieg am Sudelfeld musste sich Snowboarderin Amelie Kober bei den internationalen deutschen Meisterschaften mit dem zweiten Rang begnügen.

Die Olympiazweite von Turin musste sich im Parallel-Riesenslalom am Götschen bei Bischofswiesen Isabella Laböck (Prien) geschlagen geben. Bei den Männern setzte sich Alexander Bergmann (Berchtesgaden) vor dem Japaner Yuki Nofuji durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel