Snowboarderin Isabella Laböck hat einen Tag nach dem Sieg im Parallel-Riesenslalom das Double bei den internationalen deutschen Meisterschaften perfekt gemacht.

Die 25-Jährige aus Prien setzte sich am Samstag am Götschen bei Bischofswiesen auch im Parallel-Slalom durch. Nach dem Erfolg im Finallauf gegen Amelie Kober (Miesbach) am Vortag gewann Laböck diesmal das Duell gegen Rosa Czipf (Esslingen), Kober wurde Dritte.

Bei den Männern sicherten sich Alexander Bergmann (Berchtesgaden) und der frühere WM-Dritte Patrick Bussler aus Aschheim die Titel.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel