Sorgen in Vancouver und Sotschi, große Zuversicht in München: Während die Gastgeber der nächsten Winterspiele in Kanada 2010 und Russland 2014 mit explodierenden Kosten und den Auswirkungen der Wirtschaftskrise zu kämpfen haben, sieht Thomas Bach keine finanziellen Risiken für München als Bewerber um die Spiele 2018.

Die seien "natürlich finanzierbar", weil der Großteil der Sportstätten rund um München schon vorhanden ist, so der IOC-Vize.

"Die Organisation der Spiele wirft sogar Gewinn ab", geht der DOSB-Boss sogar einen Schritt weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel