Im chinesischen Harbin hat die 24. Winter-Universiade begonnen. Mehrere tausend Aktive aus 45 Ländern ermitteln bis zum 28. Februar in 12 Sportarten und 82 Wettbewerben die besten Studenten-Athleten im Wintersport.

Die 22 Athleten aus Deutschland waren in der Vorwoche als erste Delegation in der Mandschurei angekommen.

Für die Organisatoren ist die Universiade der letzte Testlauf vor der Entscheidung, ob sich Harbin um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018 bewirbt und somit ein weiterer Konkurrent für München wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel