Die 47. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Liberec sind eröffnet worden.

Skilangläufer Axel Teichmann trug die Fahne als Anführer eines Rekordaufgebots von deutschen 29 Sportlern. Als Ziel hat DSV-Spordirektor Thomas Pfüller "6 bis 8 Medaillen" ausgegeben.

An der ersten Nordischen Ski-WM in Osteuropa seit den Titelkämpfen vor 39 Jahren in Strbske Pleso nimmt die Rekordzahl von 598 Athleten aus 91 Nationen teil. Auch 20 WM-Entscheidungen sind Rekord. Der Massenstart der Kombinierer und das Skispringen der Frauen feiern ihre WM-Premiere.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel