Olympiazweite Claudia Nystad stellt sich bei der nordischen Ski-WM in Liberec hinter ihren Trainer Ismo Hämäläinen. Langlauf-Coach Jochen Behle hatte diesen kritisiert.

"Wir haben gut trainiert, ich bin zufrieden mit Ismo", sagte die 31-Jährige. Sie habe bei einer WM andere Sorgen als Behles Debatten. Sie müsse sich um Form und Material kümmern.

Den Grund für ihre unbefriedigenden Resultate sieht sie in häufigen Erkrankungen. Auch höre sie nicht, wie Behle kritisierte, auf zu viele Berater. Außerdem sei es zu früh für eine Bilanz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel