Mit einem geradezu unglaublichen Schlussspurt hat Snowboarderin Amelie Kober als erste Deutsche seit acht Jahren wieder eine kleine Weltcup-Kristallkugel gewonnen.

Die 21-Jährige feierte beim Weltcup-Finale im italienischen Valmalenco ihren vierten Riesenslalom-Triumph in Folge und sicherte sich damit den Gesamtsieg im Parallel-Klassement.

Kober setzte sich hauchdünn vor der Österreicherin Doris Günther durch, die sich nach vier Siegen bei Parallel-Rennen mit dem Erfolg im Gesamtweltcup trösten durfte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel