Bei der Weltmeisterschaft im kanadischen Moncton musste die deutsche Auswahl um Skip Andy Kapp in der 1. Runde dem Team aus den USA 5:6 geschlagengeben.

Ebenfalls knapp endeten die weiteren Partien: Norwegen besiegte Dänemark 7:6. Finnland benötigte beim 8:6 über Tschechien ebenso ein Zusatz-End wie die Schweiz beim 10:7 über Curling-Mutterland Schottland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel