vergrößernverkleinern
Alfons Hörmann kann sich die Olympischen Spiele in Berlin gut vorstellen
Alfons Hörmann gehört weiterhin dem FIS-Vorstand an © getty

DOSB-Präsident Alfons Hörmann gehört weiterhin zum Vorstand des Ski-Weltverbandes FIS.

Der 53-Jährige wurde auf dem FIS-Kongress in Barcelona mit 113 von 119 möglichen Stimmen wiedergewählt und geht in seine dritte Amtszeit. Hörmann, von 2005 bis 2013 Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), wurde für zwei weitere Jahre gewählt.

22 Kandidaten hatten sich um die 16 zu vergebenden Plätze beworben.

"Dieses Ergebnis bewerte ich als schöne Bestätigung meiner Arbeit, weil gerade die Koordination des weltweiten Entwicklungsprogrammes für zirka 45 kleine Nationen mit nennenswerten Umstrukturierungen keine leichte Aufgabe war", sagte der Allgäuer Hörmann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel