vergrößernverkleinern
Kati Wilhelm wurde 2008/2009 Zweite im Gesamtweltcup © getty

Die Olympiasiegerin und der Vize-Weltmeister haben bei den DM die Sprintkonkurrenz für sich entschieden. Beck sagt den Start ab.

Altenberg - Olympiasiegerin Kati Wilhelm und Vize-Weltmeister Christoph Stephan haben die Sprintrennen bei der DM in Altenberg für sich entschieden.

Wilhelm (Zella-Mehlis) siegte nach 7,5 km in 23:40 Minuten mit zwei Schießfehlern vor Simone Hauswald aus Gosheim (10,9 Sekunden zurück/4 Schießfehler).

Dritte wurde Stefanie Hildebrandt (11,2/1). Fünfte wurde die sechsmalige Weltmeisterin Magdalena Neuner (Wallgau).

Martina Beck und Andrea Henkel hatten ihre Starts kurzfristig abgesagt.

Stephan siegt vor Lokalmatador

Der Oberhofer Stephan lag über 10 km nach 25:24 Minuten und einem Schießfehler 25,6 Sekunden vor Lokalmatador Carsten Pump (3 Fehler).

Dritter wurde Andreas Birnbacher (Schleching), der in der Vorwoche in Ruhpolding das Massenstartrennen gewonnen hatte. In Altenberg stehen am Sonntag noch die Verfolgungsrennen auf dem Programm.

Wilhelm hatte bereits vor den Titelkämpfen angekündigt, auf eine Teilnahme an der WM im Sommerbiathlon (22. bis 27. September in Oberhof) zu verzichten.

Sie macht vor der Saisonvorbereitung einen Kurzurlaub im "Klub der Champions" in der Türkei.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel