vergrößernverkleinern
Gewann 2006 in Turin drei Silber-Medaillen: Martina Beck (r.) Foto: Enzlmüller © getty

Nach ihrer Hochzeit mit dem österreichischen Ex-Weltcup-Biathleten Günther Beck wird Biathlon-Weltmeisterin Martina Glagow ab sofort unter dem Nachnamen Beck an den Start gehen.

München - Biathlon-Weltmeisterin Martina Glagow wird künftig unter ihrem neuen Familiennamen Beck im Weltcup starten.

Die 28-Jährige aus Mittenwald hatte Ende Juli den ehemaligen österreichischen Weltcup-Biathleten Günther Beck geheiratet.

Auf den bei Topsportlern nach der Trauung oft verwendeten Doppelnamen verzichtet sie aber.

In guter Gesellschaft

Vor Martina Beck hatte bereits Simone Denkinger (Gosheim) aus dem Weltcup-Team des Deutschen Skiverbandes (DSV) den Bund der Ehe geschlossen.

Sie wird künftig als Simone Hauswald in den Kampf um Weltcup-Siege eingreifen.

Heiratsantrag auf den Malediven

Für die Frage aller Fragen musste es schon ein besonderer Ort, dachte sich wohl der 32-Jährige Beck und machte seiner Lebensgefährtin beim gemeinsamen Liebesurlaub auf den Malediven den Hochzeitsantrag.

Auf dem Karwendel in Österreich fand die standesamtliche Zeremonie. An der kirchlichen Trauung nahmen Familenangehörige, Freunde und Sportler teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel