vergrößernverkleinern
Michael Greis gewann in der Vorwoche vorzeitig den 20-km-Einzel-Weltcup © imago

Fünf Zehntel fehlen Michael Greis in der Verfolgung von Trondheim aufs Podest. Ein Österreicher und ein Pole spurten schneller.

Trondheim - Nach seinem Sieg im Sprint (Greis stürmt zum zweiten Saisonsieg) ist Biathlet Michael Greis im Jagdrennen des Weltcups in Trondheim auf dem vierten Platz gelandet.

Nach 12,5 km lag der 32-Jährige aus Nesselwang 25,8 Sekunden hinter Weltcup-Spitzenreiter Ole Einar Björndalen aus Norwegen, der seinen sechsten Saisonsieg vor Simon Eder aus Österreich und Tomasz Sikora aus Polen feierte.

"Der Ausgang hätte ein bissel besser sein können, aber es hat trotzdem Spaß gemacht und mit meiner Leistung bin ich sehr zufrieden", sagte Michael Greis.

"Die Zielgerade war zugebaut"

Der Dreifach-Olympiasieger von Turin war als Sieger des Sprints als Erster auf die Strecke gegangen und hatte die Führung bis zu seinen zwei Fehlern beim letzten Stehendschießen verteidigt.

"Ich hatte etwas muskuläre Probleme im Rückenbereich. Davon habe ich mich vielleicht beim Stehendschießen ablenken lassen", vermutete Greis. Am Ende spurtete der 32-Jährige aus Nesselwang mit Simon Eder (Österreich) und Tomasz Sikora (Polen) um Platz zwei, kam aber auf der engen Zielgeraden an beiden Rivalen nicht vorbei.

"Die Zielgerade war zugebaut, da bin ich einfach nicht durchgekommen. Ich wollte Platz drei retten, aber es ist mir nicht gelungen. Schade", sagte Greis.

Björndalen baut Vorsprung auf 36 Punkte aus

Michael Rösch (Altenberg) und Andreas Birnbacher (Schleching) liefen ebenfalls stark und kamen auf die Plätze 14 sowie 16. (DATENCENTER: Der Biathlon-Weltcup)

Durch seinen 88. Weltcup-Triumph baute Ole Einar Björndalen seine Führung im Gesamtweltcup aus. Mit 864 Punkten liegt der Norweger vor den letzen vier Saisonrennen 36 Zähler vor Sikora. Greis (677) ist mit großem Rückstand Vierter.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel