Christoph Stephan hat bei den Deutschen Meisterschaften in Ruhpolding seinen ersten nationalen Titel gewonnen.

Der Ex-Junioren-Weltmeister gewann den Zielsprint des Jagdrennens gegen Toni Lang, den ehemaligen Sprint-Spezialisten der Skilangläufer, mit 0,9 Sekunden Vorsprung. Stephan rannte von Startplatz 10 und mit 1:45 Minuten Rückstand zu Einzelsieger Christoph Knie noch ganz nach vorne.

Knie belegte im Jagdrennen Platz fünf. Dreifach-Olympiasieger Michael Greis blieb auf den Rängen drei und vier hinter den Erwartungen zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel