Juliane Döll hat ihre zweite Medaille bei der WM im Sommer-Biathlon in Oberhof verpasst.

Nach Bronze im Sprint reichte es im Jagdrennen mit einem 5-km-Crosslauf und vier Schießeinlagen nur zu Platz vier. Den Titel sicherte sich die Russin Natalia Sokolowa in 21:34,4 Minuten vor Olga Nasarowa (Weißrussland/0:04,1 Minuten zurück) und Jelena Chrustalewa (Kasachstan/0:34,0).

Die 23-jährige Döll kam in ihrer Heimat 0:59,0 Minuten nach der Siegerin ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel