Im Quartett mit dem neuen Weltmeister Michael Rösch an der Spitze haben die deutschen Biathleten das Jagdrennen der Sommer-WM in Oberhof dominiert. Nach 12,5 km gewann Rösch vor Lokalmatador Christoph Stephan, der tags zuvor den Sprint vor Rösch dominiert hatte.

Dritter wurde Alexander Wolf im Zielspurt vor Christoh Knie. Erst als Fünfter kam Tim Burke (USA) als Bester des internationalen Starterfeldes ins Ziel. Allerdings fehlten in Oberhof starke Biathlon-Nationen wie Norwegen, Schweden, Östereich, Frankreich und Italien komplett.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel