Kathrin Hitzer erhält nach ihrem missglückten Saisonstart eine Weltcup-Pause.

Die unter Knöchelschmerzen leidende Freundin des dreimaligen Olympiasiegers Michael Greis war in Östersund nur auf den Plätzen 39 und 55 gelandet.

Hitzers Platz bekommt beim Weltcup ab Freitag in Hochfilzen Juliane Döll (Oberhof), die bereits die halbe Olympia-Qualifikation in der Tasche hat. Hitzer soll im IBU-Cup in Ridnaun Wettkampfpraxis sammeln.

Ebenfalls neu im deutschen Weltcup-Team wird Tina Bachmann sein, die wie geplant Miriam Gössner ersetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel