Die deutsche Männer-Staffel ist zum Abschluss des Weltcups in Hochfilzen auf Platz drei gelandet und hat damit den ersten Podestplatz im Olympiawinter geschafft.

Christoph Stephan, Arnd Peiffer, Michael Greis und Simon Schempp (Uhingen) lagen nach 4x7,5 km 32,0 Sekunden hinter dem umjubelten Heimsieger Österreich. Platz zwei belegte Russland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel