Neben Laufwunder Miriam Gössner fehlt auch Martina Beck beim Weltcup ab Donnerstag im slowenischen Pokljuka.

Für das Duo kommen Sabrina Buchholz und Kathrin Hitzer ins Team. "Ich habe letztes Jahr gesehen, dass es etwas schwierig war, konstant fit durch den Winter zu kommen. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr überlegt, noch einmal einen zusätzlichen Trainingsblock einzubauen", sagte Beck.

Sie war in Hochfilzen zweimal auf Platz vier gelandet und will jetzt daheim eine ruhige Trainingswoche einschieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel