Simon Schempp hat am zweiten Tag des Weltcups in Oslo eine sensationelle Leistung geboten und den ersten Sieg seiner Karriere nur knapp verpasst.

Der 21-Jährige blieb beim Jagdrennen ohne Schießfehler und musste sich nur dem französischen Olympiazweiten Martin Fourcade geschlagen geben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel