Andreas Birnbacher hat im Massenstart-Rennen beim Weltcup in Oslo eine starke Leistung gezeigt.

Der 28-Jährige belegte den vierten Platz und schaffte damit sein bestes Saisonergebnis.

Den Sieg sicherte sich der Russe Iwan Tscheressow vor Christoph Sumann (Österreich) und dem Norweger Emil Hegle Svendsen.

Simon Schempp, der am Samstag den zweiten Platz im Jagdrennen belegt hatte, war im Massenstart der 30 Weltcup-Besten nicht startberechtigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel