DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller ist zum neuen Vizepräsidenten Marketing in der Internationalen Biathlon-Union (IBU) gewählt worden. Der 61-Jährige wurde auf dem Kongress in St. Petersburg zum Nachfolger des deutschen Verbandschefs Alfons Hörmann bestimmt, der vor wenigen Wochen eine Funktion im Council des Internationalen Skiverbandes FIS übernommen hatte. Als Präsident der IBU wurde der Norweger Anders Besseberg bestätigt.

Als neues Mitglied der Technischen Kommission der IBU wählte der Kongress den ehemaligen deutschen Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich. Der langjährige Vorsitzende Norbert Baier hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

"Wichtigste Aufgabe für die kommenden Jahre wird sein, die wirtschaftlichen Interessen der IBU und ihrer einzelnen Mitglieder so zu bündeln und zu strukturieren, dass die Umsetzung der verschiedenen Projekte möglichst allen Parteien gerecht wird", sagte Pfüller, der auch Generalsekretär des Deutschen Skiverbandes (DSV) ist: "Dabei muss der Fokus aber weiterhin auf den Sport gerichtet sein."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel