Der Norweger Anders Besseberg will sich beim Kongress des Biathlon-Weltverbandes IBU 2010 in St. Petersburg nicht wieder um das Präsidentenamt bewerben.

"Dann habe ich 18 Jahre Präsidentschaft hinter mir und trete nicht mehr an", sagte er der russischen Nachrichtenagentur "allsport". Einer von "drei, vier Kandidaten" sei Bessebergs bisheriger erster Vizepräsident Alexander Tichonow.

Der umstrittene Funktionär war kürzlich erst als Chef des russischen Verbandes zurückgetreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel