Simon Schempp wird beim Biathlon-Weltcup im slowenischen Pokljuka (16. bis 19. Dezember) nicht am Start sein.

Nach seinem schwachen Auftritt in der Staffel beim Weltcup in Hochfilzen am vergangenen Wochenende weilte der 22-Jährige zu Untersuchungen in München und bekam vom Trainer-Team eine Auszeit verordnet.

Für Schempp wird Daniel Böhm im Einzelrennen am Donnerstag an den Start gehen, beim Sprint am Samstag erhält Florian Graf den frei gewordenen Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel