Toni Lang (Hauzenberg) wird beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding für den erkrankten Andreas Birnbacher (Schleching) im Einzel über 20 km an den Start gehen.

Birnbacher, der das WM-Ticket bereits in der Tasche hat, leidet an einem grippalen Infekt. Lang, der in diesem Winter bisher nur im IBU-Cup im Einsatz war, war eigentlich als Ersatzmann für Simon Schempp (Uhingen) für den Sprint am Freitag vorgesehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel