Die deutschen Biathleten steuern in Bestbesetzung auf die erste Medaille bei der am Donnerstag im russischen Khanty Mansiysk beginnenden WM zu.

In der Mixedstaffel gehen die DSV-Skijäger mit Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner, der im Gesamtweltcup führenden Andrea Henkel, Dreifach-Olympiasieger Michael Greis und Presque-Isle-Sprintsieger Arnd Peiffer an den Start.

Zuletzt hatte ein Magen-Darm-Virus die siebenmalige Weltmeisterin Neuner kurzzeitig außer Gefecht gesetzt, doch Bundestrainer Uwe Müssiggang gab Entwarnung: "Alle sind fit."

Dementsprechend hoch sind die Erwartungen: "Wenn man die Ergebnisse der einzelnen Athleten sieht, kämpft man um Gold. Aber die Norweger, Schweden und Franzosen sind auch sehr stark. Wer da die stärkste Staffel an den Start bringt, würde ich mich nicht trauen zu sagen", sagte Müssiggang.

Deutschland ist Titelverteidiger. Neuner und Co. hatten nach den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010 im Rahmen des Weltcups vor einem Jahr ebenfalls in Khanty Mansiysk den Titel in der nicht-olympischen Staffel gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel