Nach ihrer Krönung zur erfolgreichsten deutschen Biathletin der WM-Geschichte hat Magdalena Neuner auch Glückwünsche von ihrer "Vorgängerin" Petra Behle erhalten.

"Die Ablösung kam ja nicht überraschend und war abzusehen, wenn man so jung schon so erfolgreich ist wie Magdalena", sagte die nach ihrem langjährigen Einsatz als Fernseh-Expertin beim "ZDF" und inzwischen im Management unter anderem für Andrea Henkel und Christoph Stephan tätige Behle.

Neuner hatte am Samstag bei der WM in Chanty Mansijsk im Massenstart ihr neuntes WM-Gold gewonnen, dazu holte die 24-Jährige aus Wallgau noch dreimal Silber.

Behle hatte neben neun Titeln je zwei Silber- und Bronzemedaillen gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel