Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner aus Wallgau hat beim Weltcupfinale der Biathleten in Oslo den Sprint über 7,5 km gewonnen und sich damit auch die kleine Kristallkugel für die Sprintwertung gesichert.

Die 24-Jährige leistete sich nur einen Fehler und gewann in 21:04,6 Minuten klar vor Tora Berger aus Norwegen und der Weißrussin Darja Domratschewa. Für Neuner war es nach den drei Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften im russischen Chanty Mansijsk der fünfte Weltcupsieg in diesem Winter.

Auch im Kampf um den Gesamtweltcup ist die Doppel-Olympiasiegerin weiter im Rennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel