Weltcup-Titelverteidigerin Magdalena Neuner ist beim Biathlon-Weltcup in Östersund als Dritte im 7,5-km-Sprint auf das Siegerpodest gestürmt.

Die 21-Jährige musste sich nur um 4,8 Sekunden der Sensations-Siegerin Wang Chunli geschlagengeben. 1,4 Sekunden hinter der Chinesin belegte Tora Berger aus Norwegen Platz zwei.

Kati Wilhelm, die über 15 km Zweite geworden war, kam zwar über den sechsten Platz nicht hinaus, liegt mit 92 Punkten aber in der Gesamtwertung mit einem Punkt Vorsprung auf Neuner vorn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel