Trotz fehlerfreier Leistung beim Schießen sprang für Michael Greis beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen als bestem deutschen Läufer nur der 6. Platz heraus. Der Dreifach-Olympiasieger lag nach 10 km deutlich 1:02,3 Minuten hinter Sieger Lars Berger, der in 25:23,1 Minuten vor seinem norwegischen Landsmann Alexander Os und dem Russen Dimitri Jaroschenko ins Ziel gekommen war.

Alexander Wolf und Christoph Stephan liefen auf die Plätze 19. und 21.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel