Das Quartett der Weltmeisterinnen aus deutschland hat zum Abschluss der Weltcup-Veranstaltung im österreichischen Hochfilzen hinter den Olympiasiegerinnen aus Russland den zweiten Platz vor Frankreich belegt und damit den deutschen Biathleten im abschließenden Wettbewerb den einzigen Podestplatz beschert.

Andrea Henkel, Simone Hauswald, Magdalena Neuner und Kathrin Hitzer lagen nach 4x6 km 1:43,4 Minuten hinter den Siegerinnen. Hitzer hielt als Schlussläuferin ihr französische Konkurrentin in Schach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel