Sandrine Bailly führt ihre derzeit schwache Form im Biathlon-Weltcup-Zirkus auf eine Virus-Erkrankung zurück. Die 29-jährige Französin hatte wegen der körperlichen Defizite eine Blutanalyse vornehmen lassen, bei der der Virus entdeckt worden war.

Trotz der Diagnose will die Gesamt-Weltcupsiegerin von 2005 und ehemalige Weltmeisterin in der Verfolgung ihre Pläne nicht ändern und nach dreiwöchiger Pause ab 8. Januar in Oberhof in die Loipe zurückkehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel