Christoph Stephan wird in dieser Saison nicht im Weltcup an den Start gehen.

"Ich werde dieses Jahr pausieren. Auf Grund vieler gesundheitlicher Rückschläge werde ich voraussichtlich an keinem Wettkampf teilnehmen. Ich fühle mich nicht fit genug, um diese Saison akzeptabel zu überstehen", schrieb der 25-Jährige auf seiner Homepage.

Der Vize-Weltmeister von 2009 hatte es nicht ins deutsche Aufgebot für den Weltcup-Auftakt diese Woche in Östersund/Schweden geschafft, sollte aber ab der dritten Station im französischen Annecy dabei sein. Jetzt erklärte Stephan überraschend seinen Rückzug und verpasst damit auch die Weltmeisterschaften 2012 in Ruhpolding (29. Februar bis 11. März).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel