Mit einem bunten Mix aus Tradition und großer Show sind die Biathlon-Weltmeisterschaften in Ruhpolding eröffnet worden.

"Wir werden wunderbare Weltmeisterschaften erleben", sagte Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), der für Schirmherrin Angela Merkel die Bundesregierung auf der großen Bühne im Kurpark der oberbayerischen Biathlon-Hochburg vertrat und Grüße der Kanzlerin ausrichtete.

Ebenfalls anwesend war Verkehrsminister Peter Ramsauer.

Tausende Zuschauer hatten sich einen Tag vor dem sportlichen Auftakt mit der Mixedstaffel am Donnerstag eingefunden, um bei Musik und Tanz zusammen mit rund 400 Athleten aus 45 Nationen feierlich die vierten Titelkämpfe in der 6000-Seelen-Gemeinde zu eröffnen.

Unter dem Motto "Mia san Freunde für immer" - "We are one family" werden bis zum 11. März in insgesamt elf Wettbewerben Goldmedaillen vergeben.

Die Veranstalter rechnen mit rund 200.000 Zuschauern. Trotz der ungewöhnlich hohen Temperaturen sind die Loipen bestens präpariert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel