Die ersatzgeschwächte deutsche Herrenstaffel ist beim Heimweltcup in Oberhof überaschend auf den starken dritten Platz gestürmt.

Michael Greis, Michael Rösch sowie die beiden Staffel-Debütanten Arnd Peiffer und Toni Lang kamen nach 4x7,5km nur 19,2 Sekunden hinter dem siegreichen Quartett aus Österreich ins Ziel.

Platz zwei eroberte Weltmeister Russland. Bundestrainer Frank Ullrich musste in Weltmeister Andreas Birnbacher, Alexander Wolf und Christoph Stephan gleich drei Stammkräfte wegen gesundheitlicher Probleme ersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel