Die deutschen Herren müssen beim Weltcup-Sprint in Oberhof ohne Michael Greis auskommen. Der dreimalige Weltmeister verzichtete aufgrund einer Knieverletzung auf einen Einsatz über 10 km und wurde kurzfristig von Christoph Stephan ersetzt.

Ein Einsatz beim abschließenden Massenstart-Rennen am Sonntag ist ebenfalls unwahrscheinlich.

"Die Schmerzen im rechten Knie sind zu stark. Ich habe mich eingelaufen und gemerkt, dass es keinen Sinn hat", meinte Greis. Selbst eine schmerzlindernde Spritze habe nicht wie erhofft angeschlagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel