Der Russe Maxim Tschudow hat den 10-km-Sprint in Oberhof mit 12,7 Sek. Vorsprung auf Michael Rösch gewonnen. Rösch kam bei seiner besten Saisonleistung vor dem Polen Tomasz Sikora ins Ziel, der mit 337 Punkten die Führung im Gesamt-Weltcup übernahm.

Der aufgrund einer Knieverletzung fehlende Michael Greis wurde von Christoph Stephan, der eigentlich nach einer Nasen-OP geschont werden sollte, auf Platz 5 glänzend vertreten. Andreas Birnbacher wurde 7., Arnd Peiffer lief in seinem 1. Weltcup-Solo-Rennen sensationell auf Rang 8.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel