Christoph Sumann hat das Massenstart-Rennen am Weltcup-Wochenende in Oberhof gewonnen. Nach 15 km kam der Österreicher nach 38:11,9 Min. 9,7 Sek. vor dem Schweden Carl Johan Bergman ins Ziel und feierte den 4. Weltcup-Sieg seiner Karriere. Dritter wurde der Norweger Ole Einar Björndalen.

Einen Tag nach Platz 2 im Sprint wurde Michael Rösch nach 4 Strafrunden Siebter. Andreas Birnbacher und Christoph Stephan liefen auf die Ränge 22 und 23.

Dem Polen Tomasz Sikora reichte Platz 14 um die Führung in der Gesamtwertung zu verteidigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel