Magdalena Neuner hat beim Heim-Weltcup in Ruhpolding das Sprintrennen mit 0,2 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamgefährtin Kati Wilhelm gewonnen und vor 17..000 Zuschauern ihren ersten Saisonsieg gefeiert.

Platz drei ging an Darja Domratschewa aus Weißrussland. Für die deutschen Skijägerinnen war es der erste Doppelsieg des vorolympischen Winters.

Weltcup-Spitzenreiterin Swetlana Slepzowa aus Russland behauptete durch den fünften Platz mit 441 Punkten die Führung in der Gesamtwertung. Neuner (349) ist in dieser Wertung Vierte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel